Talsperren/Staubecken im Wandergebiet

Über dieses Icon auf der  Übersichtsseite  können Sie per GPS zum jeweiligen Eifelblick navigieren.

Point of interestKarteInfoGPS

Dreilägerbach Talsperre

Breitengrad: 50.604515  Längengrad:  6.420380

Die Dreilägerbachtalsperre liegt in Roetgen .Betrieben wird sie von der Wassergewinnungs- und -aufbereitungsgesellschaft Nordeifel mbH (WAG) zum Zwecke der Trinkwasserversorgung.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Point of interestKarteInfoGPS

Perlenbachtalsperre

Breitengrad: 50.539167 Längengrad: 6.239167

Die Perlenbachtalsperre liegt bei Monschau.  Sie dient der Trinkwasserversorgung durch den Wasserversorgungszweckverband Perlenbach und der Stromerzeugung durch Wasserkraft.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Point of interestKarteInfoGPS

Stausee Büttgenbach

Breitengrad: 50.427831 Längengrad: 6.223581

Die Talsperre Bütgenbach wurde um 1932 errichtet. Ihre Hauptaufgabe ist die Regulierung ihres Hauptzuflusses, der Warche, die in der Nähe zur belgisch-deutschen Grenze bei Losheim entspringt. Die Warche war als einer der unberechenbarsten Flüsse in Belgien bekannt.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Point of interestKarteInfoGPS

Wehebachtalsperre

Breitengrad: 50.756007 Längengrad: 6.342030

Die Wehebachtalsperre in der Gemeinde Hürtgenwald ist die drittgrößte und wohl ursprünglichste Talsperre des gesamten Raumes der Nordeifel.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Point of interestKarteInfoGPS

Kalltalsperre

Breitengrad: 50.644167 Längengrad: 6.309167

Die Kalltalsperre ist eine Trinkwasser-Talsperre bei Simmerath-Rollesbroich in der Nähe von Monschau  zum Zwecke der Trinkwasserversorgung.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Point of interestKarteInfoGPS

Staubeken Heimbach

Breitengrad: 50.630844 Längengrad: 6.460991

Die Stauanlage Heimbach in Heimbach  dient zusammen mit dem Staubecken Obermaubach als Ausgleichsbecken für die Wasserkraftwerke der Urfttalsperre (Kraftwerk Heimbach) und der Rurtalsperre. Es gleicht die Wasserstandsschwankungen (Urftwelle) aus, die durch den stoßweisen Betrieb der Wasserkraftwerke der beiden größeren Talsperren entstehen.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Point of interestKarteInfoGPS

Stauseee Schwammenauel

Breitengrad: 50.637222 Längengrad: 6.441944

Die Rurtalsperre Schwammenauel mit einem Fassungsvermögen von 205 Mio cbm ist eine der größten Talsperren Deutschlands. Die 480 Meter lange Staumauer besteht aus einer Erd- und Felsschicht mit Lehmdichtung und Betonsockel.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Point of interestKarteInfo

Oleftalsperre

Breitengrad: 50.496067 Längengrad: 6.422367

Die Stauanlage Oleftalsperre befindet sich in der Nähe des Nationalparks Eifel bei Hellenthal im Naturpark Hohes Venn-Eifel im Kreis Euskirchen (Nordrhein-Westfalen). Das Staubecken fasst rund 20 Millionen Kubikmeter und wird von dem Fluss Olef gespeist und dient der Trinkwasserversorgen


Point of interestKarteInfoGPS

Staubecken Obermaubach

Breitengrad: 50.716243 Längengrad: 6.446056

Der Stausee Obermaubach, dient gemeinsam mit dem Staubecken Heimbach dem Wochenausgleich des Spitzenstrom-Wasserbedarfs der Wasserkraftwerke Heimbach und Schwammenauel.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Point of interestKarteInfoGPS

Urfttalsperre

Breitengrad: 50.604515 Längengrad: 6.420380

Mit ihrer beeindruckenden Staumauer ist die Urfttalsperre die älteste Talsperre der Eifel, zugleich war sie lange Zeit Europas größte und höchste Talsperre.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.